Das Magazin für alle, die nicht gleich weitersurfen

Ausgesprochen demokratisch

Nordkorea sorgte für einen Eklat während einer UN-Sitzung, als einer seiner Diplomaten die Rede einer jungen Landsfrau unterbrach, die von den unmenschlichen Verhältnissen berichten wollte, in denen sie aufwuchs. Der Repräsentant der nordkoreanischen Regierung attackierte seinerseits die USA und ihre Menschenrechtsverletzungen. Um zu beweisen, wie ungerechtfertigt diese Vorwürfe sind, plant die amerikanische Regierung nun, einen Häftling aus dem Gefangenenlager Guantanamo Bay vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen aussprechen zu lassen.

Sie sind der 907394988. Besucher seit ich das letzte Mal ihre Mutter gevögelt habe.   

Impressum & Datenschutz


Vorheriger Artikel  : Vorheriger Monat

Impressum & Datenschutz