Das Magazin für klaustrophobische Kleinkunstversehrte

Recht muss Recht bleiben ...

Wie sich herausgestellt hat, verdient Nord-LB-Manager Stephan-Andreas Kaulvers wesentlich mehr Geld, als ihm die EU nach ihrer Rettungsaktion und den damit verbundenen Sparauflagen zugestehen wollte. Ein Sprecher der Rechtsabteilung erklärte: "Die EU kann mit ihren Gehalts-Caps nicht einfach geltendes Deutsches Vertragsrecht aushebeln. Nach Meinung zahlreicher geschädigter Kunden und Steuerzahler verdient Kaulvers ja auch eine ordentliche Tracht Prügel – aber auch die sieht der Gesetzgeber eben nun mal nicht vor."

Sie sind der 469851913. Besucher seit Ihrer letzten Geschlechtskrankheit.   

Impressum


Vorheriger Artikel  : Vorheriger Monat

Impressum