Das Magazin für klaustrophobische Kleinkunstversehrte

Bitte hinten anstellen!

Nach dem Wahlerfolg in Sachsen forderte die AfD-Spitzenkandidatin Frauke Petry, Bundeskanzlerin Angela Merkel solle ihre Partei "endlich ernst nehmen." Angela Merkel ließ dazu verlautbaren, dass Frau Petry es nicht persönlich nehmen solle, aber sie sei zur Zeit voll und ganz damit beschäftigt, ihrem Koalitionspartner SPD das Gefühl zu geben, ernst genommen zu werden.

Sie sind der 489369771. Besucher seit dem Zusammenbruch des Römischen Reiches.   

Impressum


Vorheriger Artikel  : Vorheriger Monat

Impressum