Das Magazin für Menschen, die sich neu erfinden wollen

Kanzlerwort

Wer hat heute schon noch die Zeit und die Muße zuzuhören, was unsere Politiker so alles zu sagen haben? Die Tagesschau faßt die meisten großartigen Reden in zwei bis drei Sätzen zusammen, was nicht weiter tragisch ist, da ihre Zuschauer ohnehin nicht mehr als drei Sätze auf einmal verstehen können. Und warum soll man sich nicht mit drei nichtssagenden Sätzen zufrieden geben, wenn die gesamte Rede auch nicht mehr hergibt?

So landen viele große und mitunter durchaus ernstgemeinte Reden da, wo sie hingehören: im Mülleimer der Geschichte. Wenn da nicht der münchener Kanzler-Verlag auf die Idee gekommen wäre, eine 27-bändige Reihe mit bislang unveröffentlichten Reden unseres Kanzlerin herauszugeben, die sie seit ihrem Amtsantritt vor nicht zuhören wollendem Publikum gehalten hat.

Lesen Sie in "Schieflage" vorab einige Auszüge:


Zum Rumgemerkele >>>

Sie sind der 124848019. Besucher seit dem letzten Miracoli-Tag.   

Impressum & Datenschutz


Vorheriger Artikel  : Vorheriger Monat

Impressum & Datenschutz