Das Magazin für Ziellose und solche, die es werden wollen

Die Bastelstunde

Kopfarbeiten

Wer wollte seinen liebsten nicht immer schon mal einen Schrumpfkopf derer liebsten Feinde zum Geburtstag schenken? Leider erforderte die Herstellung dieses heiteren kleinen Mitbringsels für jede Gelegenheit bislang unglaublich viel Mühe und Fingerfertigkeit, von dem technischen Know-How und dem Einsatz archaischer Urwaldmaschinen ganz zu schweigen.

Zunächst mußten die Schädelknochen entfernt werden, dann wurde die verbleibende Haut gekocht und mit heißen Steinen befüllt, damit diese zusammenschrumpfte. In einem weiteren Arbeitsschritt wurde der fast fertige Schrumpfkopf durch Räuchern konserviert. Abschließend wurde der Mund liebevoll zugenäht, damit die Geister des Opfers nicht herausschlüpfen konnten.

Durch die segensreichen Techniken des XXI. Jahrhunderts können nun auch handwerklich weniger geschickte und zivilisiertere Menschen Schrumpfköpfe in Eigenproduktion fertigen und müssen nicht länger Fremdköpfe bei eBay ersteigern, die zumeist aus zweitklassigen Manufakturen aus dem Ostblock oder aus Restbeständen der NVA stammen. Durch Zufall entdeckte ein schwedisches Forscherteam, daß die zunehmende Volksverdummung die Hirnmasse so sehr zusammenschrumpfen läßt, daß der ganze Schädel ab einer bestimmten kritischen Masse förmlich implodiert, wobei die Schädelknochen in der Regel zermalmt werden. Falls unser dummer Crashtest-August bislang auch noch starker Raucher war, ist so ein Schrumpfkopf entstanden, der sich von herkömmlichen Modellen kaum unterscheiden läßt.

Die Theorie der schwedischen Forscher wurde lange angezweifelt, bis sich herausstellte, daß bereits zahlreiche prominente Kopfträger implodiert sind und in der Öffentlichkeit durch Kopfdoubles ersetzt werden müssen, wie die folgende Fotostrecke beweist:

Zur Bildergalerie >>>

Wenn Sie also einen Schrumpfkopf in Heimarbeit fertigen wollen, setzen Sie Ihr ausgewähltes Modell rund um die Uhr vor den Fernseher (besonders gut gelingen die Schrumpfköpfe mit RTL und SAT1) oder geben Sie Ihnen ausgewählte Kanzlerreden zum Lesen. Versorgen Sie Ihr Schmuckstück mit reichlich Zigaretten oder Zigarren. Nach spätestens 6-7 Wochen sollte der Schrumpfkopf fertig sein (er raucht dann aus den Ohren). Bitte vergessen Sie nicht, zum Schluß den Mund zuzunähen: die dümmsten Menschen reißen in der Regel das Maul am weitesten auf!

Sie sind der 351211509. Besucher seit Raider Twix heißt.   

Impressum


Vorheriger Artikel  : Vorheriger Monat

Impressum