Das Magazin für Tabubrüche innerhalb der 30-km/h-Zone

Schieflage-Aktion gegen Hate-Speech:
„Leck mich am Arsch!“

Du glaubst, Du kannst mich treffen, indem Du meine Mutter beleidigst? - Ich wette, Du kennst keine Beleidigung, die ich ihr nicht schon dreimal an den Kopf geworfen hätte!

Du glaubst, Du kannst mich treffen, indem Du einen Shitstorm gegen mich lostrittst? - Ich liebe es, auf der Welle der Empörung zu surfen!

Du glaubst, Du kannst mich treffen, indem Du Morddrohungen ausstößt und meine Adresse im Netz veröffentlichst? - Kommt ruhig alle her, mein Gefrierschrank wartet darauf, gefüllt zu werden!

Du glaubst, Du kannst mich treffen, indem Du einfach den Browser schließt? - Okay, okay. Komm schon – man kann doch über alles reden …

in der NEUEN Schieflage-Aktion gegen Hate-Speech:

„Bitte verzeih mir!“

Sie sind der 236299996. Besucher seit Schopenhauer.   

Impressum


Vorheriger Artikel  : Vorheriger Monat

Impressum