Das Magazin für Kollateralschäden innerhalb der eigenen vier Wände

Schiefer basteln

Wir basteln uns einen gesunden Protest



Zum anleimen hier vergrößern >>>

Der umstrittene Castor-Transport in das Zwischenendlager Gorleben hat wieder mehrere, wenn nicht sogar tausende Demonstraten aus der ganzen Republik angelockt. Während die Befürworter der Atommülltransporte diesen massiven Protest als Ausdruck einer funktionierenden Demokratie feiern, heben führende Ärzte mahnend den Zeigefinger. Eine Studie der Universität Göttingen beweist nämlich, dass die Zahl chronischer Blasen- und Nierenerkrankungen im Wendland durch die stundenlangen Sitzblockaden signifikant angestiegen ist.

Damit Sie die Gesundheit Ihrer ableitenden Harnwege in Zukunft nicht mehr unnötig gefährden müssen und trotzdem Ihren Unmut über die Risiken des Atommülls zum Ausdruck bringen können, stellt Ihnen die Schieflage-Redaktion den nebenhängenden gusseisernen Ring aus der Zeit des Dreißigjährigen Kriegs zur Verfügung. Jetzt müssen Sie nur noch das eine Ende eines ca. 30 cm langen Tesastreifens um Ihr Handgelenk wickeln und das andere Ende auf den Monitor kleben (beachten Sie die ausgewiesene Klebefläche in der unteren Hälfte des Bilds), und schon haben Sie sich eine imposante Sitzblockade zurechtgebastelt. Der Vorteil dieser Technik: Sie sitzen im Warmen und stören niemanden.

Viel Spaß beim Heimwerken!

Sie sind der 146253151. Besucher seit der Einführung des 7/8-Takts.   

Impressum & Datenschutz


Vorheriger Artikel  : Vorheriger Monat

Impressum & Datenschutz