Das Magazin für Ziellose und solche, die es werden wollen

Die 9 wichtigsten Antworten auf die Herabstufung der amerikanischen Kreditwürdigkeit:

Wie konnte es passieren, dass die USA 14,3 Billionen Dollar Schulden angehäuft haben?
Die Putzfrau soll im Weißen Haus immer über Nacht das Licht brennen gelassen haben.

Warum hat die Rating-Agentur "Standard & Poor’s" die Bonität der USA herabgestuft?
Der Agenturchef spekuliert an der Börse auf eine Pleite der USA.

Sind Rating-Agenturen parteiisch?
Nein. Jeder kann sie bestechen.

Warum die Herabstufung? Gab es nicht einen Kompromiss im US-Repräsentantenhaus?
Den gab es. Man verständigte sich darauf, die Schuldenproblematik zukünftig nicht mehr so schwarz zu sehen.

Wie sicher sind die Finanzmärkte noch?
So sicher wie jede andere Spielart des Russisch Roulette: Absolute Sicherheit gibt es erst nach der fünften Kugel.

Was kostet die Herabstufung den einfachen Bürger schlussendlich?
Kommt darauf an, mit welchem Land die USA einen Krieg anzetteln, um von der Schuldenproblematik abzulenken.

Welches Land hält eigentlich die meisten US-Anleihen?
Die Chinesen besitzen so viele amerikanische Anleihepapiere, dass sie sie inzwischen schon in Glückskekse einbacken.

Schwenken die Chinesen zukünftig auf Deutsche Anleihen um?
Nur, wenn wir ihre ganzen DDR-Anleihen in Zahlung nehmen.

Wie reagieren die USA, falls sie von den Rating-Agenturen noch weiter herabgestuft werden?
Sie mahnen die Putzfrau im Weißen Haus ab.

Sie sind der 363154846. Besucher seit Ewigkeiten.   

Impressum


Vorheriger Artikel  : Vorheriger Monat

Impressum