Das Magazin für klaustrophobische Kleinkunstversehrte

Todesanzeige


Ist Ihr Grab schon vernetzt?

GRASFASER
Ihr Einstieg in den Ausstieg

Sichern Sie sich grenzenlose Nahtoderfahrungen
in einzigartiger Geschwindigkeit

JETZT AUCH AUF IHREM FRIEDHOF!

Laden Sie Zombie-Filme in kürzester Zeit aus dem Internet, führen Sie Gespräche per Seance-Telefonie und erleben Sie Online-Gambling in Totzeit – und zwar alles gleichzeitig über eine Urne!

Mit dem multimortalen Grasfasernetz der Seelekomm wird vieles möglich.

Mehr als 90% aller Deutschen Friedhöfe wurden von der Seelekomm bereits vernetzt. Dabei ist der Anschluss schnell verstorben, keimfrei und braucht nicht gewartet zu werden.

Wenn das keine Totschlag-Argumente sind!



Falls Ihre Urne bereits einen Firewire-Anschluss besitzt und es sich beim Außer-Betriebssystem Ihres Grabes um "Microbesoft WIDOWS Hasta la Vista" handelt,

BUCHEN SIE NOCH HEUTE
die

Epiphonie Comfort Fiber 100 Sargdeckel-Flatratte

· mit bis zu 100 Mbiss/s Sarg-Download und 50 Mbiss/s Seelen-Upload
· Rund 70 Trauergäste und zeitversetztes Einäschern
· Brillantes Schwarzsehen mit Tod auf Abruf und ausgewählte Frohlockungen in 3D in der Online-Heaventhek "Petrus"

zum monatlichen Friedhofs-Grundpreis
von 1,00 Obolus*

* für die ersten sechs Monate der Vertragslaufzeit sowie 389,00 EUR pro Monat für die restliche Zeit meines Todes


Sie sind der 761848747. Besucher seit Schopenhauer.   

Impressum & Datenschutz


Vorheriger Artikel  : Vorheriger Monat

Impressum & Datenschutz