Das Magazin für gezielt desinteressierte Desinformation

Machtverschiebung

Um die Probleme im Euro-Raum auf Dauer lösen zu können, wird man um eine gemeinsame Wirtschaftsregierung nicht herum kommen. Eine solche Regierung, die sich aus den Staatschefs der einzelnen Euro-Staaten konstituieren könnte, würde Bundeskanzlerin Merkel dann einzelne Vorschläge unterbreiten dürfen.

Sie sind der 129512446. Besucher seit ich das letzte Mal ihre Mutter gevögelt habe.   

Impressum & Datenschutz


Vorheriger Artikel  : Vorheriger Monat

Impressum & Datenschutz