Das Magazin für Kollateralschäden innerhalb der eigenen vier Wände

Kranke Zeiten

Das Jahr 2011 hat seinen Dienst wegen Burnout bis auf Weiteres quittiert. Das Jahr 2013, das kommissarisch die Krankheitsvertretung übernehmen sollte, scheint unvermutet abgetaucht zu sein. Stattdessen springt dankenswerter kurzfristig das Jahr 2012 ein. Um seine Nerven zu schonen, sollten wir es nicht weiter mit Pillepalle-Kram wie Finanzkrisen, Klimakatastrophen und Terrorismusgefahr belasten. Falls 2012 nämlich auch noch aufgibt, weiß keiner, wie es weitergehen soll.

Sie sind der 935859563. Besucher seit Ewigkeiten.   

Impressum


Vorheriger Artikel  : Vorheriger Monat

Impressum