Das Magazin für gesellschaftsrelevante Liebestechniken

Gescheitertes Klarsfeldexperiment

Politiker und Journalisten aller Parteien reagierten empört auf die Entscheidung der Linkspartei, Beate Klarsfeld für das Bundespräsidentenamt zu nominieren. Sie vermuten, dass hinter der Kandidatur nur der Versuch stecke, sich den anderen Bundestagsparteien gegenüber politisch zu profilieren. Um solch perfide Machtspiele auf dem Rücken des Volkes zukünftig im Keim zu ersticken und die Demokratie zu stärken, ist deshalb angeblich ein Gesetz in Planung, das es Splittergruppierungen verbietet, bessere Kandidaten als die großen Volksparteien ins Rennen zu schicken.

Sie sind der 613886067. Besucher seit Schopenhauer.   

Impressum


Vorheriger Artikel  : Vorheriger Monat

Impressum