Das Magazin für Menschen, die sich neu erfinden wollen

Gesucht wird ...

DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach attackiert die Bundesregierung für ihre jüngsten Rentenbeschlüsse: „Eine Mini-Aufstockung von Armutsrenten mit noch höheren Hürden als bei der Zuschussrente als Lebensleistungsrente zu bezeichnen, ist blanker Zynismus.“ Um Frau Buntenbachs Kritik wiederlegen zu können, hat die Bundesregierung nun eine Hotline geschaltet, bei der sich jederzeit Bürger melden können, die glauben, von der neuen Regelung zu profitieren.

Sie sind der 230222698. Besucher seit dem Verbot der Kinderprostitution.   

Impressum & Datenschutz


Vorheriger Artikel  : Vorheriger Monat

Impressum & Datenschutz