Das Magazin für gesellschaftsrelevante Liebestechniken

Noch nicht ausgesucht ...

Die Raumfahrtbehörde NASA bietet einen neuen Service an, der es erlaubt, Fotos von sich im Internet hochzuladen. Die eingestellten Bilder werden dann auf einem der beiden letzten Shuttle-Flüge zur Internationalen Raumstation ISS ins All transportiert. Dieses Angebot dürfte vor allem Alleinstehende interessieren, die bei den gängigen terrestrischen Flirtportalen noch keinen Partner gefunden haben.

Sie sind der 246184850. Besucher seit ich das letzte Mal ihre Mutter gevögelt habe.   

Impressum & Datenschutz


Vorheriger Artikel  : Vorheriger Monat

Impressum & Datenschutz