Das Magazin für Sozialschmarotzer und sonstiges Gesinde

Kontrollzwang

Finanzämter und Sozialbehörden prüfen immer häufiger die Konten von Privatpersonen. Die Zunahme von 700 Prozent dieser zweifelhaften Kontrollen alarmierte jetzt auch den Bundesdatenschutzbeauftragten. Zu unrecht, wie ein Behördensprecher bekräftigte: »Irgendwie müssen wir doch unsere Arbeitszeit vertrödeln. Wenn wir endlich Videokameras in den Schlafzimmern der Betroffenen installieren dürften, würde sich kein Mitarbeiter mehr um die langweiligen Konten scheren.«

Sie sind der 85426903. Besucher seit dem Versagen unserer Politiker.   

Impressum


Vorheriger Artikel  : Vorheriger Monat

Impressum